Freitag: Penaltyschiessen und Rückreise
Bereits ist alles wieder vorbei. Das Trainingslager 2013 ist erfolgreich und ohne grosse Zwischenfälle durchgeführt worden.

Am morgen zwischen den Trainings der E/D Junioren und C/B Junioren fand noch das Finale des Penaltyschiessen statt. Dabei werden durch die Woche jeweils drei Schützen pro Kategorie erkoren, welche sich dann gegeneinander messen.

Nach den Trainings und der letzten Dusche wurde nochmal geprüft ob alles gepackt ist und nichts auf den Zimmern fehlten, bevor man sich noch ein letztes mal verpflegte.

Nach dem Essen war es dann endgültig vorbei, die Reisecars standen bereit und wir liessen uns nach Hause chauffieren.

Ein Super Lager ist vorbei, es freuen sich alle schon für das nächste in zwei Jahren.

Donnerstag: Letzter Abend in der Lenk
Bereits ist der Tag des letzten Abends vorbei, welcher mit einem vollen Programm auftrumpfen konnte. Bereits am Morgen war cool and clean mit einer Slackline zu Besuch wo sich Junioren und sogar Leiter ausprobieren konnten.

Nach den zwei obligaten Trainings wurde sofort Tenu Badehose erstellt, und man spazierte in die Lenk um noch ein bisschen in der Wellnesszone zu entspannen. Das hätte definitiv jeden Abend gut getan, auch für die Leiter.

Nach der Badi ging es wieder zurück ins Kuspo wo bereits der Grill lief und wir uns gut und mehr als genug verköstigen konnten.

Das Abendprogramm stand ganz im Zeichen von Teamgeist. Nach dem Ping-Pong Turnier welches bei den Jungen von Raffi und bei den Älteren von Mischa gewonnen wurde gingen die Mannschaften in diverse Restaurants der Umgebung, wo es für alle noch ein Dessert gab.

Nach der Rückkehr war bereits Zeit für die Nachtruhe, welche nach einem sauberen Harlem Shake sauber eingehalten wurde.

Bereits werden Pläne geschmiedet für die nächsten Jahre. Ganz wichtig ist neben einem USB-Kabel vor allem auch Ananas.

Mittwoch: Besuchstag und Leiter gegen B Match
Der Mittwoch steht traditionell im Zeichen des Besuchstag. Am Morgen absolvierten die Mannschaften ein Training bevor schon die ersten Besucher auf den Mittag eintrafen.

Bei strahlendem Wetter konnte schliesslich der Besuchstag mit zahlreichen Eltern durchgeführt werden. Nach einer kurzen Wanderung vom Kuspo zu einem naheliegenden Grillplatz konnten alle mit zahlreichen Bratwürsten versorgt werden.

Am Abend wurde die wahrscheinlich neue Tradition eingeführt. Die B-Junioren traten bei einem Spiel gegen das Leiterteam an. Man merkte sofort, dass bei den Leitern doch zu viel Routine auf dem Platz stand und die B-Junioren mussten sich mit 3-0 geschlagen werden. Torschützen für die Leiter waren Hofer Keve, Walker Joy und Reist Vali.



Dienstag: Intensiver Trainingstag

Der zweite Tag stand im Zeichen des Fussballs. Jede Mannschaft absolvierte Ihre zwei Einheiten, die älteren haben sogar noch ein intensiveres Programm.

Die ältesten gehen mit Basler Ortskenntnis jeden morgen um sechs Uhr auf eine kurze Joggingrunde und sind wohl die am meisten Beanspruchte Equipe

Die C-Junioren konnten ein internes Spiel durchführen am Abend, welches doch sehr lehrreich war, da es für viele das erste Spiel war auf dem grossen Platz

Unter den Leitern ist in den Trainingspausen das Jassfieber ausgebrochen. Und bis Ende Woche wird wohl jeder in der Lage sein die gespielten Trümpfe zu zählen.

Am Mittwoch ist bereits Besuchertag angesagt, wo die Eltern Ihren Nachwuchs bei einem Grillieren über die News von zu Hause updaten können. Wir hoffen immer noch auf ein USB-Kabel um auch Bildliche Impressionen zu liefern.



Montag: Wir sind angekommen

Der erste Tag des Trainingslager ist bereits Geschichte.

Nach einer ruhigen Fahrt in die Lenk ging es nach Zimmerbezug und Mittagessen bereits in die ersten Trainings. Dort konnten wir uns mal an die Anlage gewöhnen und die zum Teil neuen Gesichter kennen lernen.

Am Abend bereits das erste Highlight mit dem Mixed Turnier, welches vom Team von Hofer Keve gewonnen wurde. Selber schuld wenn die Vorrundenersten sich nur unentschieden trennen. Jetzt ist bereit Nachtruhe, welche dem Lärm nach noch ein bisschen zu harzen scheint, aber ich denke das kommen wir in den Griff so das wir morgen einen vollen Trainingstag hinlegen können.

Fotos folgen, sobald wir ein USB Kabel auftreiben können.



Juniorentrainingslager in der Lenk

Bereits seit Jahren geht der FC Biglen mit seinen Junioren ins Kuspo in die Lenk ins Trainingslager. Mit der intensiven Zusammenarbeit haben wir es nun endlich geschafft, die Junioren des FC Grosshöchstetten-Schlosswil ebenfalls in die Lenk zu schicken.

Auf dieser Seite wollen wir täglich aktuell aus dem Trainingslager berichten, damit sich auch niemand zu Hause Sorge um Ihren Nachwuchs machen muss.



<< Jan 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203